Über mich

Ich bin Ikebana-Lehrerin der Sogetsu Schule in Tokyo/Japan und mein Unterricht gestaltet sich nach den Regeln dieser Schule. Die Kurse finden hauptsächlich in Berlin-Charlottenburg statt und nach Bedarf auch in Falkensee. In meinem Haus habe ich ein kleines Studio mit freiem Blick in den Garten. Bei schönem Wetter kann die große Terrasse und der Garten für alle Ikebana-Aktivitäten einbezogen werden.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Keramik - das Herstellen von Ikebana Gefäßen aus Ton. Ich besitze einen kleinen Keramik Brenn-Ofen und besuche ständig Kurse, um mein Keramik-Wissen zu erweitern.

 

Da ich immer wieder experimentierfreudig bin, habe ich Ikebana Gefäße aus Epoxydharz entwickelt.

 

Epoxydharz-Gespinnst
Epoxydharz-Gespinnst

 

 

Mein Ikebana - Weg:

Ikebana-Teacher´s Diploma Fourth Grade in May 2007

Ikebana-Teacher´s Diploma Third Grade in August 2009

Eigenes Ikebana-Studio seit 2010

Direktorin der Sogetsu Branch Berlin seit 2016

 

Mitgliedschaften:

Mitglied der Sogetsu Teacher´s Association Tokyo Japan

Mitglied des Ikebana Bundesverband Deutschland

Mitglied beim Ikebana International Berlin Chapter *246

 

Workshops:

2005  Rosenworkshop

2009  Ikebana - Gefäße aus Epoxydharz  (1)

2010  Ikebana - Gefäße aus Epoxydharz  (2)

2010  Ikebana und Meditation in Stille

2011  Ikebana am Körper

2014  Ikebana mit essbaren Pflanzen

2015  Ikebana und Meditation in Stille

2015  Take me home Projekt

2016  Ikebana und Meditation in Stille

2017  Teilnahme bei der Ikebana Ausstellung auf der 

          IGA Berlin

 

Mein Arbeitsleben:

Fachhochschule für Sozialpädagogik

Ca. 10 Jahre als Sozialpädagogin in verschiedenen Bereichen

Ca. 20 Jahre als Sachbearbeiterin bei verschiedenen Banken